Bitte warten Sie! – Telefonwarteschleifen im Fokus

Was macht eine gute Telefonwarteschleife aus? Das SOUNDKOMBINAT Tonstudio Erfurt klärt auf.

Mal ehrlich: Kämen Sie bei einer Firmenmesse oder bei einem Kundengespräch auf die Idee, Ihrem Gegenüber eine billige, schlecht gestaltete 08/15 Visitenkarte in die Hand zu drücken? Sicher nicht oder?! Im Gegenteil – Sie achten auf jedes Detail. Sitzt der Anzug? Sitzt das Lächeln? Sitzen die einleitenden Worte?

Denn wir alle wissen, wie wichtig und unwiederbringlich der erste Eindruck ist.

In allen Bereichen der Corporate Identity steht Perfektionismus immer ganz oben auf der Tagesordnung. Doch es gibt auch „schwarze Schafe“, CI Bereiche, die von vielen Unternehmen häufig immer noch schändlich vernachlässigt werden. Das Bekannteste unter ihnen ist die Telefonwarteschleife. Da rauscht und knistert es, und eine unverständliche, quietschende Stimme rattert in einem Affenzahn alle Infos runter, die man eigentlich dringend gebraucht hätte und mitschreiben wollte. Meistens wird dieser Wörtersalat noch mit einer extrem lauten und nervigen Fahrstuhlmusik kombiniert, die sich mit jedem Takt tiefer in den Hörnerv frisst. Warum die meisten Menschen schon stinksauer werden, wenn sie das Wort „Kundenhotline“ nur hören, dürfte damit klar sein.

Neben E-Mail werden mit Abstand die meisten Kundengespräche über Telefon abgewickelt. Wer da nervt, verliert.

Ob eine Telefonwarteschleife wirklich funktioniert und auch tatsächlich das Image eines Unternehmens repräsentiert, ist von vielen Faktoren abhängig und nur für fachlich geschulte Produzenten überschaubar. Eine schnell am eigenen Computer zusammengeschusterte Produktion kann da fatale Folgen haben!

Ein Beispiel:
Wir alle kennen Warteschleifen, die mit diesen schmusigen Chill-Out-Beats und endlos wabernden Synthi-Pop-Melodien unterlegt sind, die selbst in den Achtzigern keiner cool fand. Musik dieser Art wird noch viel zu oft in der Annahme verwendet, dass so für den Anrufer eine ruhige und entspannte Atmosphäre geschaffen wird.
Die Praxis beweist, dass in der Regel das Gegenteil eintritt. Ein Anrufer bei einer Support-Hotline hat meistens ein eiliges Problem und womöglich einen deutlich erhöhten Ruhepuls. Eine „Beruhige-Dich-Musik“ führt nur dazu, dass sich der Anrufer nicht ernst genommen fühlt und letzten Endes noch viel wütender durchgestellt wird.
Telefonwarteschleifen funktionieren am Besten, wenn sie beim Anrufer eine gute Laune erzeugen. Melodien, die man mitpfeifen möchte, bringen einen dazu, erneut anzurufen. Innovation, witzige Ideen und Alleinstellungsmerkmale sind wie so oft der Schlüssel zum Erfolg.

Diese Bandansage von Thüringens größtem Online-Reiseportal „Smile and Fly“ zeigt einen möglichen Ansatz. Hier haben wir eigens einen Jingle komponiert und in die Telefonwarteschleife eingebaut. Afrikanische Trommeln und wilde Tiergeräusche machen schon beim Zuhören Lust auf Urlaub:

Seien Sie mutig! Wer sich traut, anders zu sein, bleibt beim Kunden in guter Erinnerung. Auch eine Warteschleife kann unterhaltsam sein!

 

SIND SIE AUCH AN EINER PROFESSIONELLEN TELEFONWARTESCHLEIFE INTERESSIERT?

Rufen Sie uns an: 0361 – 60 20 60 2

Oder Schreiben Sie uns! HIER GEHT ES DIREKT ZU UNSEREM KONTAKTFORMULAR…

 

Posted on 15. Juli 2015 in Audio

Share the Story

About the Author

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top